iCloud+: So verbirgst du deine eMail Adresse

iCloud+: So verbirgst du deine eMail Adresse

 

Einige Spam-Mails werden in böser Absicht verschickt, aber ein großer Teil davon besteht aus harmlosen E-Mails, die Ihren Posteingang verstopfen und eine Kakophonie von Werbung verursachen, die Sie nicht sehen wollen, und viel zeitraubende Arbeit beim Löschen oder Abbestellen. Apple nimmt E-Mail-Spam mit einem neuen Tool namens „Hide My Email“ ins Visier, das Ihren Posteingang ausdünnen soll, indem es dafür sorgt, dass Spam-Mails gar nicht erst auftauchen.

Die Funktion „Hide My Email“ ist Teil eines Trios neuer, auf den Schutz der Privatsphäre ausgerichteter Dienste für iCloud-Benutzer unter iCloud Plus. Um sie nutzen zu können, müssen Sie für das neue Premium-Upgrade bezahlen, das zwischen 1 und 10 US-Dollar pro Monat kostet. (Wenn Sie bereits ein iCloud-Abonnent sind, wird Ihr Konto automatisch auf iCloud Plus aktualisiert, sobald es im Herbst veröffentlicht wird).

Mit „Hide My Email“ kannst du zufällige E-Mail-Adressen generieren, wenn du ein Online-Formular ausfüllst oder dich auf einer Website anmeldest, sodass du nicht immer deine echte Adresse preisgeben musst. Im Grunde verwischen Sie Ihre Spuren. Wir erklären Ihnen, wie Hide My Email funktioniert und wie Sie es einrichten können, sobald die aktualisierte Software von Apple allgemein verfügbar ist.

 

Wie schützt mich Hide My Email vor unerwünschtem Spam?

 

Mit der neuen Funktion „Meine E-Mail-Adresse verbergen“ von Apple können Sie zufällige, eindeutige E-Mail-Adressen generieren, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse auf einer Website angeben müssen. Die Funktion leitet dann E-Mails an Ihren tatsächlichen Posteingang weiter und reduziert gleichzeitig die Anzahl der Listen, auf denen Ihre legitime E-Mail-Adresse erscheint.

Mit Hide My Email können Sie außerdem jederzeit so viele Adressen wie nötig erstellen und löschen, so dass Sie besser kontrollieren können, wer Sie kontaktieren kann. Dies ist vergleichbar mit Sign In with Apple, bei dem Ihr iOS-Gerät zur Überprüfung der Anmeldedaten verwendet wird und nicht die Logins Ihrer sozialen Konten (wodurch es für andere schwieriger wird, Sie online zu verfolgen).

Das ist etwas verwirrend, denn „Anmelden mit Apple“ umfasst auch eine Funktion namens „Meine E-Mails verbergen“, für die kein iCloud Plus-Abonnement erforderlich ist. Der Unterschied besteht darin, dass die Funktion „Anmelden mit Apple“ nur für die Anmeldung bei Apps und Diensten funktioniert, während Sie mit der neuen Funktion „Meine E-Mails verbergen“, die Teil von iCloud Plus ist, jederzeit E-Mail-Adressen erstellen und löschen können. Mit anderen Worten: Die „alte“ Funktion ist eine Option, die Sie nur aktivieren können, wenn Sie sich mit Ihrer Apple ID für einen Dienst anmelden, während Sie mit der neuen iCloud Plus-Funktion dasselbe bei Bedarf und für jeden Zweck tun können.

 

Wo befindet sich Hide My Email auf dem iPhone und wann wird es verfügbar sein?

 

Hide My Email wird direkt in die Einstellungen von Safari, Mail und iCloud integriert sein. Es wird als Teil der Herbst-Softwareaktualisierung für iOS 15, iPadOS 15, MacOS Monterey und iCloud.com erscheinen. Wenn du willst, kannst du die öffentliche Beta-Version von iOS 15 schon jetzt herunterladen, um es auszuprobieren. Aber sei gewarnt: Da es sich um eine Beta-Version handelt, kann sie Fehler enthalten, und du solltest sie nicht auf dein Hauptgerät herunterladen. Mit einigen einfachen Schritten verstecken Sie Ihre E-Mail.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.